CQ DL Spezial: Antennen international

  • ArtikelNr.: AI
  • Artikelgewicht: 0,31 kg
  • Lieferzeit: sofort lieferbar
  • Unser Preis: 7,50 €
  • inkl. 7% USt.
Wird geladen ...

Kategorie:
Sprache:
Erfahrungen und Wissen aus 10 Ländern

Beschreibung

Das CQ DL SPEZIAL stellt Antennen in fünf Kapiteln vor: Kurzwellenantennen: Dipole, Loops, Beams, Beverages, Linears, Verticals, Mobilantennen. Grundlagen der Antennentechnik: Kompromissantennen, Umbau von UHF/VHF-Antennen für KW, Kurze Antennen, MMANA, Simulationsprogramme, Umrechnungstabellen aus der US-amerikanischen Wertewelt (Draht und Bohrlochstärken). Experimentelle Antennen: Antennen für LF, Cross-Field- und EH-Antennen, Satellitenfunk mit Unterdachantenne sowie mit Pappantenne. UKW-Antennen: J-Pole, Discone, Magnetische Loop, Baluns, Portable Yagi. Anpassung und Kabel: Leitungen, Kabel, Stecker, magnetische Antennenkopplung, Isolatoren, Erdleiter, Anpassung.

Bruce Muscolino, W6TOY: "Eine Kompromissantenne ist eine einzigartige Lösung, die speziell für sie zugeschnitten ist - Hauptsache, man ist QRV." Weltweit experimentieren Funkamateure mit Antennen. In diesem CQ DL SPEZIAL berichten Autoren aus dreizehn Ländern - von VE bis ZL - über Antennen und warum sie funktionieren.

Aus dem Inhalt:

GRUNDLAGEN

  • Bruce Muscolino, W6TOY: Kompromissantennen
  • Igor Gontcharenko, DL2KQ; Alexander Schewelew, DL1PBD: Antennensimulationsprogramm MMANA jetzt in Deutsch
  • David Conn, VE3KL: EZNEC - Computergestützte Analyse
  • Peter Dodd, G3LDO: Vertikalantennen einmal anders
  • Wolfgang Günther, DF4UW: Eine eigene Antennenanlage
  • Alexander Griesmeier, DL6UQ: Kurze Antennen und wie sie arbeiten
  • Umrechnungstabelle für Drahtstärken
  • Umrechnungstabelle für Bohrlöcher
  • Ron Wagner, WD8SBB: Einschlaghilfe für den Erdstab

KURZWELLE

  • Luis Duarte Lopes, CT1EOJ: Design verkürzter Antennen
  • Dr. Ronald Eisenwagner, OE3REB: Linearantenne mit ohmscher Belastung
  • Bill Bartlett, G4KIH: Eine Kleingarten-Antenne
  • Chas Dawson, ZL3CED: Eine teleskopartige Vertikalantenne
  • Frank Reifsteck: Mobilantenne für 40 m bis 6 m
  • Cornelius H. Paul, DF4SA: Spiderbeam
  • Mike Loukides, W1JQ: Vorhangantenne für 15 m und 10 m
  • Marc C. Tarplee, N4UFP: Ein Zweiband-Dipol
  • Reiner Graf, DL1RWB: "Bird-Cage-Loop" mit Richtcharakteristik
  • Brian Horsfall, G3GKG: Der Magie beraubt - die Doppelzepp
  • Max Rüegger, HB9ACC: Bidirektionale Beverage-Empfangsantenne
  • Ed Willers, ZS6UT: Magnetische Antennen im Einsatz
  • Peter Dodd, G3LDO: Kleiner Beam für 40 m
  • Ron Herring, W7HD: Portabler Dipol für alle Fälle
  • Einfaches Dämpfungsglied

EXPERIMENTELL

  • Lloyd Butler, VK5BR: EH-Antenne für das 20-m- bis 40-m-Band
  • John S. Belrose, VE2CV: Über CFA und EH-Antennen
  • Gil Sones, VK3AUI: Loop-Antenne für Langwelle
  • Lloyd Butler, VK5BR: Loop für 80 m mit gekreuzten Feldern
  • Loop: groß, aber niedrig
  • Hugh Inness-Brown, W2IB: Isolatoren an Loops anbringen

VHF/UHF/SHF

  • Kai-Uwe Hoefs, DL1AH: Satellitenfunk mit Unterdachantenne
  • Anthony Monteiro, AA2TX: Satellitenbetrieb mit Pappkartons
  • Gil Sones, VK3AUI: Magnetic Loop für das 2-m-Band
  • Gordon McDonald, VK2ZAB: Koaxial-Baluns für VHF/UHF
  • Bob Patterson, K5DZE: Mehrbandstrahler für 144 MHz, 222 MHz und 440 MHz
  • Edison Fong, WB6IQN: J-Pole für 2 m und 70 cm
  • Zack Lau, W1VT: 2-m-Portabel Yagi

ANPASSUNG

  • Phil Salas, AD5X: Kleiner 100-W-Z-Match-Tuner
  • Helmut Teichmann, DL6KWN: Anpassung abstimmbar
  • Terry Schieler, W0FM: Antennentuner für 2 Euro
  • Hans Nussbaum, DJ1UGA: Rollspule für Eigenbau-Antennentuner
  • Toni Schelker, HB9EBV: Magnetischer Balun oder Impedanztransformator?
  • Dr. Ronald Eisenwagner, OE3REB: Magnetische Antennenkopplung
  • Gil Sones, VK3AUI: S-Match-Anpassung nach PAØFRI
  • Heinz Bolli, HB9KOF: Antennenanpassgerät der anderen Art
  • Lloyd Butler, VK5BR: Antennen-Tuner: endlich Ruhe
  • Ian Poole, G3YWX: Qual der Wahl - Übersicht der Speiseleitungen
  • Bernd Bartkowiak, DK1VA: Augen auf beim Steckerkauf
  • Klaus Bemmerer, DJ2HW: Fernabstimmung für symmetrische Antennen

112 Seiten, zahlreiche Abbildungen, durchgängig vierfarbig, 2004