Oszilloskope und Analysatoren

  • ArtikelNr.: OUA
  • Artikelgewicht: 0,65 kg
  • Lieferzeit: sofort lieferbar
  • Unser Preis: 42,00 €
  • inkl. 7% USt.
Wird geladen ...

Grundlagen und Messaufbauten mit Multisim

Beschreibung

Dieses Fachbuch beinhaltet alles über analoge Oszilloskope, digitale Speicheroszilloskope, Logikanalysatoren, Bode-Plotter, Spektrum- und Netzwerkanalysatoren mit praxisorientierten Fakten. Der Autor hat auch für die komplexen Vorgänge der elektronischen Messtechnik praktische kurze Erklärungen und zeigt viele Anwendungen aus der Messpraxis. Die sieben Kapitel vereinfachen das Erlernen für diese wichtigen Messgeräte und im Wesentlichen basiert das gesamte Buch auf der Simulation mit Multisim. Neben der Theorie finden Sie auch praxisnahe Messschaltungen.

Aus dem Inhalt:
  • Analoges und digitales Oszilloskop mit zahlreichen Messübungen
  • Messpraktikum für analoge 2- und 4-Kanal-Oszilloskope
  • Arbeiten und Messen mit dem digitalen Speicheroszilloskop mit Analyse-Methoden (Fourier-Analyse, Rausch- und Rauschzahlanalyse, Monte-Carlo-Analyse, Worst-Case-Analyse, BER-Messung auf analoger und digitaler Basis)
  • Logikanalysator, Anwendungen des simulierten Logikanalysators und Bitmustergenerator, Untersuchung eines 8-bit-D/A- und -A/D-Wandlers
  • Bode-Plotter, Präzisions-Funktionsgenerator MAX038 mit Wobbler, aktive und passive Filterschaltungen
  • Spektrumanalysator, Dezibel, logarithmische Bezugsgröße, Dämpfung und Verstärkung, Messung von Rauschsignalen, Verzerrungen und Klirrfaktor, Mittelwertbildung von Rauschsignalen, S-Parameter, Crestfaktor
  • Netzwerkanalysator, Fehler des Netzwerkanalysators, Smith-Diagramm und Ortskurven, komplexe Widerstände, Analyseverfahren mit dem Netzwerkanalysator, S-, T-, M-, X-Parameter und S-Funktion, Leitungstheorie, Stehwellenverhältnis, Dämpfung, Gruppenlaufzeit, Anpassschaltung für HF-Transistoren

Die Zielgruppen sind Techniker- und Meisterschulen, Studierende an Fachhochschulen und technischen Akademien, Praktiker in Industrie und Handwerk.

Autor: Herbert Bernstein
385 Seiten, zahlreiche Abbildungen, Softcover