REPRAP-HACKS REPRAP-HACKS REPRAP-HACKS REPRAP-HACKS REPRAP-HACKS

REPRAP-HACKS

  • ArtikelNr.: RRH
  • Artikelgewicht: 0,56 kg
  • Lieferzeit: 1-5 Tage
  • Unser Preis: 30,00 €
  • inkl. 7% USt.
Wird geladen ...

Kategorie:
Sprache:
3D-Drucker verstehen und optimieren

Beschreibung

Willkommen im 3D-Drucker-Club! Sie haben sich also zum Kauf durchgerungen und hoffentlich auch schon den ersten erfolgreichen Ausdruck hinter sich. Nach der Freude über das selbst ausgedruckte Ersatzteil kommt aber oft die Ernüchterung: Das Ergebnis ist nicht wie gewünscht und der 3D-Drucker funktioniert nicht so einfach wie in den schönen Videos im Internet. Kann man die Ergebnisse verbessern, statt gleich einen besseren 3D-Drucker zu kaufen?

RepRap-Hacks ist Ihr Fachbuch für 3D-Drucker!

Ja, man kann. Wie, zeigt Christian Caroli in diesem Buch. Unabhängig davon, ob Sie einen fertigen 3D-Drucker oder einen Bausatz gekauft haben: Wenn es darum geht, den Drucker auszureizen, müssen Sie ihn verstehen. Hier setzt Christian Caroli an und stellt Ihnen detailliert Bauteile, Software und Druckmaterial vor: von der Rahmenkonstruktion über Druckbett und Druckkopf bis zum Filament. Alle Fachbegriffe sind übersichtlich in einem Glossar zusammengefasst.

RepRap-Hacks zeigt mehr als 30 Hacks!

Das Buch ist nicht auf RepRap begrenzt, sondern kann auf jeden 3D-Drucker angewendet werden - denn im Herzen ist doch jeder 3D-Drucker ein RepRap. Der Grundsatz der Maker lautet: Nicht einfach neu kaufen, sondern Vorhandenes besser machen. Der Autor zeigt, wie Hardware und Software optimiert werden können. Mit den richtigen Hacks geht hier einiges!

Aus dem Buch "RepRap-Hacks" Inhalt:
  • Druckverfahren im Überblick
    - Sinter-Drucker
    - Stereolithografie
    - Multi-Jet-Modelling
    - Fused-Deposition
  • Aufbau eines 3D-Druckers
    - Rahmenkonstruktion
    - Achsen
    - Druckbett
    - Druckkopf
  • Druckmaterial: ABS, PLA, PVA, Nylon, Holz und Stein
  • Elektronik des 3D-Druckers
    - Arduino
    - Schrittmotor
    - Heizungssteuerung
  • Host-Software: Printrun, Pronterface, Cura, Repsnapper, MakerWare und Repetier-Host
  • Slicer: Cura, Repsnapper, Skeinforce und Slic3r
  • Eigene 3D-Modelle erstellen
  • 3D-Drucker mit G-Codes steuern

Autor: Christian Caroli
300 Seiten, zahlreiche Abbildungen